Arbeitsmarktliche Massnahmen sind ein breites Angebot von gezielt zusammengestellten Bildungsmodulen bis hin zu Einarbeitungszuschüssen (EAZ) für die ersten Monate am neuen Arbeitsplatz.

Die arbeitsmarktlichen Massnahmen unterstützen Sie bei der Stellensuche, damit Sie rasch und dauerhaft wieder im Arbeitsmarkt integriert sind.

Unsere Abteilung Arbeitsmarktliche Angebote (AA) stellt in Zusammenarbeit mit anerkannten Institutionen in den Bereichen Standortbestimmungen, Bildungsmassnahmen, Beschäftigungsprogrammen und Praktika ein bedarfsgerechtes und qualitativ hochstehendes Angebot zur Verfügung.

Voraussetzung für die Nutzung dieses Angebots ist Ihre Anmeldung beim Regionalen Arbeitsvermittlungszentrum RAV. Zusammen mit Ihrer zuständigen Personalberaterin/ihrem zuständigen Personalberater erarbeiten Sie eine Wiedereingliederungsstrategie in den Arbeitsmarkt. Dabei klären Sie ab, ob eine Standortbestimmung, eine berufliche Qualifizierung, eine Bildungsmassnahme oder eine weitere Arbeitsmarktliche Massnahme angezeigt ist.

SECO - Staatssekretariat für Wirtschaft Arbeitsmarktservice – Stellenmeldepflicht arbeit.swiss Gemeindezuordnung RAV